Welche Versicherung Steuerlich Absetzbar 2021?

Welche Versicherung Steuerlich Absetzbar 2021
Diese Versicherungen kannst du nicht von der Steuer absetzen – Wie du siehst, kannst du einige deiner gezahlten Versicherungsbeiträge in der Steuererklärung geltend machen, um eine Steuerrückzahlung zu erhalten. Es gibt aber auch Versicherungen, die du nicht von der Steuer absetzen kannst. Dazu gehören:

Krankenzusatzversicherungen Pflegezusatzversicherung Kfz-Kaskoversicherung (nur für Selbstständige absetzbar) Hausratversicherung (Ausnahme: anteilig absetzbar für Arbeitszimmer) Rechtsschutzversicherungen (außer Arbeitsrechtsschutz) Kapitalanlage-Produkte deiner privaten Rentenversicherung Kapitallebensversicherung, die du nach dem 01.01.2005 abgeschlossen hast

Wenn du dir unsicher bist, welche Versicherungen du in welcher Höhe von der Steuer absetzen kannst, empfiehlt es sich, Rücksprache mit deinem Steuerberater zu halten. Dieser wird dich beim Thema Versicherungen von der Steuer absetzen unterstützen, damit du möglichst eine Steuerrückzahlung erhältst.

Welche Versicherung sind steuerlich absetzbar 2021?

Zu den Versicherungen, die Privatpersonen bei der Steuer angeben können, gehören alle Vorsorgeaufwendungen. Hierzu zählen Beiträge zur Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Haftpflichtversicherung, Risikolebensversicherung, Unfallversicherung sowie Leistungen zur Zusatzversorgung wie die Riester-Rente.

Wo trage ich Kfz Haftpflicht in Steuererklärung 2021 ein?

Private Nutzung des Autos – Wer sein Auto ausschließlich privat nutzt, kann die Autoversicherung im Rahmen der Sonderausgaben als sonstige Vorsorgeaufwendungen von der Steuer absetzen. Als Angestellter kann man so die Beiträge bis zu einem Höchstbetrag von 1.900 Euro anrechnen lassen.

  • Für Selbstständige liegt der maximale Betrag bei 2.800 Euro,
  • Man kann in der Steuererklärung auch die Kfz-Versicherung mehrerer Fahrzeuge eintragen.
  • Allerdings zählen zu den sonstigen Vorsorgeaufwendungen auch Kranken-, Pflege- sowie Unfallversicherung, sodass der Maximalbetrag meistens bereits erreicht ist.

Für die Versicherung eines Zweitwagens können in der Regel also keine Ersparnisse erzielt werden. Selbst die Kfz-Versicherung des Erstwagens hat oft keine steuerliche Auswirkung. Ob Du den Höchstbetrag bereits erreicht hast, kannst Du in Zeile 25 Deiner Lohn­steuer­bescheinigung unter „Arbeitnehmer­beiträge zur gesetzlichen Kranken­versicherung” überprüfen. Sichere Dein Auto mit unserer ausgezeichneten Autoversicherung für alle Fälle ab und spare Geld, indem Du die Kfz-Haftpflichtversicherung von der Steuer absetzt.

See also:  Wie Viel Steuer Zahlt Man Für Eigentumswohnung?

Wo trage ich die Wohngebäudeversicherung in der Steuererklärung ein?

Die Gebäudeversicherung auf Mieter umlegen – Da die Gebäudeversicherung im Regelfall steuerlich nicht absetzbar ist, stellt sich die Frage nach alternativen Einsparungsmöglichkeiten. Sind Sie Besitzer einer vermieteten Immobilie, stehen die Chancen gut.

Adblock
detector