Welche Versicherung Ist Überflüssig?

Welche Versicherung Ist Überflüssig
Überflüssige Versicherungen Glas-, Sterbegeld- und private Arbeitslosenversicherungen sind ebenfalls entbehrlich. Auch Extra-Geräteversicherungen für Fahrräder, Handys, Laptops oder Brillen lohnen sich nur bei extrem teuren Anschaffungen.

Ist eine private Unfallversicherung für Rentner sinnvoll?

Checkliste für die richtige Versicherung – Die Senioren-Unfallversicherung ist eine Kombination aus Hilfe-, Pflege- und Geldleistungen, wobei die Hilfeleistungen im Vordergrund stehen. Es gibt eine ganze Reihe Regelungen, die wir für eine gute Versicherung für notwendig halten. Überlegen Sie, eine Senioren-Unfallversicherung abzuschließen, können Sie sich an dieser Checkliste orientieren:

  1. Die Leistungsdauer für die Hilfeleistungen sollte mindestens 6 Monate betragen.
  2. Eine Beschränkung auf die Organisation von Hilfeleistungen durch die Versicherer ist nicht ausreichend. Die Versicherung sollte auch die Kosten für Hilfen übernehmen.
  3. Krankheiten wie ein Oberschenkelhals- oder Armbruch, Herzinfarkt, Schlaganfall und Diabetes sollten als Unfall gelten und daher versichert sein.
  4. Auch müssen Unfälle, die durch die Einnahme von Medikamenten ausgelöst wurden, unter den Versicherungsschutz fallen.
  5. Eine Leistungseinschränkung bei mitwirkenden Krankheiten oder Gebrechen sollte bei Beanspruchung von Hilfeleistungen und Oberschenkel- und Armbrüchen, aber auch bei Herzinfarkten und Schlaganfällen entfallen.
  6. Der Vertrag sollte ohne Höchstversicherungsalter und altersunabhängig ohne Leistungseinschränkungen und Beitragserhöhungen fortgeführt werden.

Für viele Senioren kann die Senioren-Unfallversicherung dann eine Alternative sein, wenn sie allein leben und keine Verwandten oder Bekannte haben, die sie nach einem Unfall unterstützen. Dennoch ist fraglich, ob die Koppelung “Unfallschutz” und “Hilfeleistungen” zwingend ist.

  1. Eine Haushaltshilfe, eine Pflegekraft oder Essen auf Rädern können Hilfebedürftige auch selbst organisieren, allerdings müssen die Hilfeleistungen dann bezahlt werden.
  2. Wenn Sie eine “normale” Unfallversicherung mit guten Leistungen und günstigen Beiträgen abgeschlossen haben und Sie die vom Versicherer organisierten Hilfeleistungen nicht benötigen, dann sollten Sie versuchen, diesen Vertrag so lange wie möglich fortzusetzen.
See also:  Was Kostet Eine Eidesstattliche Versicherung Im Erbfall?

Sie sollten prüfen, ob Sie nicht neben der Pflegepflichtversicherung eine private Pflegezusatzversicherung abschließen, die zusätzlich finanzielle Leistungen zur Verfügung stellt, wenn Pflegebedürftigkeit eintritt.

Wie viel kostet eine Hausratversicherung im Jahr?

Die Stiftung Warentest stellte fest, dass selbst in Gegenden mit hohem Einbruchrisiko und vielen Unwettern die Versicherungsprämie für ein Einfamilienhaus nicht mehr als 50 Euro pro Monat betragen muss. Um eine kleine Wohnung abzusichern, fallen jährlich Kosten von 50 bis 150 Euro an.

Adblock
detector