Welche Versicherung Bei Sturmschäden Im Garten?

Welche Versicherung Bei Sturmschäden Im Garten
Ist der Garten Teil Ihres Grund­stücks, können Sie ihn über die Wohn­gebäude- und Hausrat­versicherung absichern. Mit diesen beiden Versicherungen sind Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser und Einbruch­dieb­stahl in der Regel abgesichert, genauso wie Schäden an Gartenmöbeln, Grill und Pool.

Welche Versicherung kommt für Sturmschaden auf?

Je nach Schaden und Situation greifen bei Sturmschäden die Wohngebäude-, Hausrat- oder Kaskoversicherung. Sturmschäden am Haus: Werden Haus, Nebengebäude, Garage oder Carport durch Sturm oder Hagel beschädigt, kommt die Wohngebäudeversicherung für den Schaden auf.

Sind Bäume auf dem Grundstück in einer Wohngebäudeversicherung versichert?

Wohngebäudeversicherung – Sturmschaden auf dem eigenen Grundstück – Kommt es zu Schäden auf dem eignen Grundstück verursacht durch einen Baum, der auf dem eignen Grundstück steht, haftet die eigene Wohngebäudeversicherung. Wichtig hier ist, dass die Gefahr Sturm extra abgeschlossen werden muss und nicht als Standard in jeder Wohngebäudeversicherung enthalten ist.

Ist ein Sturmschaden ein Elementarschaden?

Versicherungsschutz gegen Elementarschäden | Verbraucherzentrale.de Das Wichtigste in Kürze:

Mit Elementarschäden sind die Schäden gemeint, die durch das Wirken der Natur hervorgerufen werden. Je nach Art des Schadens greift die Wohngebäude-, die Hausrat- oder die Elementarschadenversicherung. Die Annahme eines Antrags auf Elementarschadenversicherung entscheiden Versicherer nach dem Schadensverlauf der letzten Jahre bzw. Jahrzehnte. Versicherte müssen bestimmte Pflichten erfüllen, damit die Versicherung im Schadensfall zahlt. Ob eine Versicherung gegen Elementarschäden überhaupt sinnvoll ist, kommt auf den Einzelfall an.

In Deutschland sind nur rund 46 Prozent aller Privathäuser gegen Schäden durch Naturgefahren wie Hochwasser und Überschwemmung versichert. Fragt man nach dem Grund, sagen viele: “Wir wohnen doch gar nicht am Fluss. Uns kann doch nichts passieren.” Das stimmt so nicht.

  • Starkregen kann Sie überall treffen und Schäden verursachen – auch wenn Sie auf einem Berg wohnen.
  • Mit Elementarschäden sind die Schäden gemeint, die durch das Wirken der Natur hervorgerufen werden.
  • Darunter fallen Schäden durch Hagel, Sturm (ab Windstärke 8), Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Schneedruck oder auch Vulkanausbrüche.
See also:  Kfz Versicherung Zweitwagen Wie Erstwagen?

Je nach Schadensart greift nun die eine oder andere Versicherung: Sturmschäden, Hagelschäden und Schäden nach einem Blitzschlag sind über die und die abgesichert. Für andere Schäden, die durch das Wirken der Natur hervorgerufen werden, wie z.B. Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben oder auch Schneedruck, ist meist die so genannte Elementarschadenversicherung erforderlich.

Wer haftet wenn ein Baum auf mein Grundstück fällt?

Welche Versicherung zahlt bei Sturmschäden durch Bäume? –

Wer von solch einer Naturgewalt betroffen ist und einen umgestürzten Baum auf seinem Grundstück vorfindet, sollte den Schaden genau dokumentieren und fotografieren,Damit überhaupt ein Sturmschaden durch eine Versicherung übernommen wird, ist in aller Regel Voraussetzung, dass der Sturm Windstärke 8 („stürmischer Wind” laut Beaufortskala) erreicht hat, mithin eine Windgeschwindigkeit von mindestens 62 km/h hatte.Eine Schadensregulierung kommt durch folgende Versicherungen in Betracht:

Die Wohngebäudeversicherung sollte hinzugezogen werden, sobald das Haus durch den Sturmschaden betroffen ist – ebenso, wenn Nebengebäude wie Garage oder Schuppen durch den Baum beschädigt wurden. Der Versicherungsschutz umfasst oftmals auch Zäune. Stürzt ein Baum vom eigenen Grundstück aufgrund von Sturm auf das eigene Haus, springt die eigene Gebäudeversicherung ein.

  1. Voraussetzung dafür: Man ist seiner Sorgfaltspflicht nachgekommen und hat die Bäume auf seinem Grundstück regelmäßig kontrolliert.
  2. Stürzt ein Baum um und trifft das Haus auf dem Nachbargrundstück, springt zunächst die Wohngebäudeversicherung des geschädigten Nachbarn ein.
  3. Die Versicherung wird dann aber vom Baumeigentümer einen Nachweis darüber verlangen, dass er seiner Verkehrssicherungspflicht nachgekommen ist.

Stellt sich heraus, dass der Baum entsprechend vorgeschädigt war und auch schon vor dem Sturm eine Gefahr darstellte, haftet der Baumeigentümer. Schadensersatzansprüche können dann von der Privat-, Haus- oder Grundbesitzerhaftpflicht übernommen werden.

Handelt es sich um einen vorgeschädigten Baum, kommt eine Schadensregulierung durch die Haftpflichtversicherung in Frage. Bei einer Teilkaskoversicherung übernimmt die Versicherung des Autobesitzers die Schadensregulierung ab Windstärke 8. Die Vollkaskoversicherung auch bereits bei einer niedrigeren Windstärke.

Vom Versicherungsschutz umfasst sind parkende Autos, die von Ästen oder auch einem ganzen Baum getroffen werden. Wer nur eine Haftpflichtversicherung besitzt, bekommt keine Kosten durch die Versicherung erstattet. Sollte durch den umgestürzten Baum Schaden am beweglichen Inventar entstanden sein, greift die Haftpflichtversicherung.

  • Handelt es sich um einen Baum vom Nachbargrundstück, kommt die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht des Nachbarn für den Schaden auf, wenn der Nachbar seiner Verkehrssicherungspflicht nicht nachgekommen ist.
  • Ein kann hier im Vorfeld einschätzen, welche Versicherung für die Schadensregulierung in Frage kommt im konkreten Fall und auch rechtlichen Beistand leisten, sollte sich die Versicherung weigern, für die Schäden aufzukommen.
See also:  Kfz Steuer Wie Oft Fällig?

Autor: Fachanwalt.de-Redaktion Symbolgrafik: © Racle Fotodesign – stock.adobe.com : Baum fällt bei Sturm auf Nachbargrundstück / Nachbarhaus – wer zahlt?

Welche Versicherung zahlt bei Unwetterschäden und was muss beachtet werden?

Das Wichtigste in Kürze: –

  • Schäden an Haus, Keller oder Hausrat werden in der Regel von der Wohngebäudeversicherung, der Elementarversicherung und der Hausratversicherung gedeckt.
  • Für Unwetterschäden am Auto ist die Kaskoversicherung zuständig.
  • Sollten Sie betroffen sein, melden Sie sich am besten unverzüglich bei Ihrem Versicherer und besprechen das weitere Vorgehen.
Adblock
detector