Wann Wird Steuer Auf Aktien Fällig?

Wann Wird Steuer Auf Aktien Fällig
Singles dürfen jährlich bis zu 801 Euro Gewinn mit Aktien erzielen, ohne dafür Steuern in Form der Abgeltungssteuer zu zahlen. Bei veranlagten Ehepaaren verdoppelt sich der Steuerfreibetrag auf 1.602 Euro. Erst jeder Cent, der die genannten Freibeträge überschreitet, muss versteuert werden.

Wann zahle ich Steuer auf Aktien?

Die gute Nachricht für Kleinanleger/innen ist, dass Aktiengewinne und Dividenden bis 801 Euro für Singles und 1.602 Euro für Verheiratete steuerfrei bleiben. Das klappt aber nur, wenn Sie Ihrem Kreditinstitut einen sogenannten Freistellungsauftrag eingeräumt haben. Ansonsten werden die Steuern doch abgezogen.

Werden die Steuern von Aktien automatisch abgezogen?

Die Abgeltungssteuer wird automatisch abgeführt Von den Aktiengewinnen müssen zunächst Kosten abgezogen werden, die im Zusammenhang mit Kauf und Verkauf stehen. Die Transaktionskosten, welche beim Kauf entstehen, werden auch dann direkt fällig.

Adblock
detector