Kfz Steuer 2022 Wann Fällig?

Kfz Steuer 2022 Wann Fällig
Sie wird zu dem Datum fällig, an dem das Fahrzeug auf dich zugelassen wurde. Eine halbjährliche Zahlung ist möglich, wenn die Kfz-Steuer mehr als 500 Euro beträgt. Eine vierteljährliche Zahlung ist möglich, wenn die Kfz-Steuer mehr als 1.000 Euro beträgt. Monatlich lässt sich die Kfz-Steuer nicht zahlen.

Was passiert mit der Kfz-Steuer 2021?

Ab dem Jahr 2021 soll der Ausstoß einer Tonne CO2 im Gebäude- und Verkehrssektor 25 Euro kosten. Für Verbraucher bedeutet dies vor allem höhere Sprit- und Heizkosten: Beginnend bei 3 Cent pro Liter wird der Benzin- und Dieselpreis innerhalb von vier Jahren auf bis zu 15 Cent pro Liter angehoben. Wann wird die Kfz-Steuer abgebucht?

Wie funktioniert die Kfz-Steuer?

Hintergrund für die Einführung der Kfz-Steuer ist das sogenannte Verursacherprinzip: Schäden, die durch die Nutzung der Straßen vonseiten der Fahrzeughalter entstehen, können dank der Steuereinnahmen repariert werden. Des Weiteren wird der Ausbau des Straßennetzes u.Ä. mit den Einnahmen durch die Kfz-Steuer finanziert.

Wie berechnet man die Kfz-Steuer?

Daher fließen in die Berechnung der Kfz-Steuer außer dem Hubraum auch die Abgasnorm, also die Einstufung in eine Schadstoffklasse, und der CO₂-Ausstoß ein. Einfach zu ermitteln ist die jährlich fällige Steuer über den Kfz-Steuer-Rechner des Bundesministeriums der Finanzen *.

Adblock
detector