Durch Welche Steuer Erzielt Der Staat Die Größten Einnahmen?

Durch Welche Steuer Erzielt Der Staat Die Größten Einnahmen
Steuer­einnahmen 2021 summieren sich auf 833 Milliarden Euro Im Jahr 2021 wurden in Deutschland insgesamt 833,2 Milliarden Euro Steuern vor der Steuer­verteilung von Bund, Ländern und Gemeinden (Gebietskörper­schaften) einge­nommen. Gegenüber dem Vorjahr war dies ein Anstieg um 93,5 Milliarden Euro (+12,6 %).

Den größten Teil der Steuern machten die aus (621,1 Milliarden Euro, +15,0 %). Dieses Steuer­aufkommen steht mehreren Gebietskörper­schaften zu. Innerhalb der Gemeinschaft­steuern waren die Umsatz­steuer (einschließlich Einfuhrumsatz­steuer) mit 250,8 Milliarden Euro (+14,3 %) und die Lohnsteuer mit 218,4 Milliarden Euro (+4,4 %) am ertrag­reichsten.

Bei den reinen erbrachte die Energie­steuer mit 37,1 Milliarden Euro die höchsten Einnahmen (–1,4 %). Von den hatte die Gewerbe­steuer mit 61,1 Milliarden Euro (+34,9 %) und von den die Grunderwerb­steuer mit 18,3 Milliarden Euro (+14,2 %) den höchsten Ertrag.

Was finanziert der Staat mit Steuergeldern?

Ohne Steuergelder wäre es dem Staat nicht möglich, elementare Aufgaben für das Gemeinwesen zu erfüllen. Dazu zählen die soziale Sicherung, die innere und die äußere Sicherheit sowie die Finanzierung von Bildung, Gesundheit und Verkehrsinfrastruktur. Insgesamt gibt es in Deutschland fast 40 unterschiedliche Steuerarten, von der Biersteuer bis hin zur Zweitwohnungsteuer einiger Gemeinden.

Adblock
detector